Expertenfeedback beim Idee(n) Slam

Die Teilnehmer des Wettbewerbs "Idee 2018" stellten ihre Geschäftsideen Fachexperten vor.

Hat meine Geschäftsidee Zukunftspotenzial? Wie kommt sie beim Kunden an? Was könnte ich noch verbessern? Antworten auf diese Fragen erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs „Idee 2018“ von Fachexperten am 16. August beim Idee(n)-Slam.

Nach der Auftaktveranstaltung im Mai hatten die angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer mehrere Monate Zeit, um ihre Geschäftsidee zu einem zukunftsfähigen Konzept auszubauen. Wie das bei potenziellen Kunden ankommt, testeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun beim Idee(n)-Slam. Sie skizzierten ihr Konzept innerhalb von zehn Minuten in Grundzügen. Im Anschluss erhielten die Entrepreneure Feedback durch die Fachexperten und diskutierten mögliche Verbesserungsvorschläge. Die Veranstaltung bot zudem die Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Idee-Teilnehmern über praktische Erfahrungen auszutauschen. Mit diesem konstruktiven Input entwickeln die angehenden Unternehmer ihre Konzepte weiter, um sie bis Ende September bei der Jury einzureichen.

Der Wettbewerb findet mit freundlicher Unterstützung der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg statt. Neben Startkapital können die Teams auch verschiedene Partnerpreise gewinnen, die das Bündnis für Familie Wolfsburg, die PieraaGroup GmbH und der InnovationsCampus der Wolfsburg AG vergeben. Weiterhin zählen auch die Braunschweig Zukunft GmbH und der Gemeinschaftslehrstuhl für Entrepreneurship der Technischen Universität Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu den Partnern von Idee 2018.