Verstecken spielen auf kleinstem Raum

Versteckte Welten

Verstecken spielen auf kleinstem Raum – Das ist das Motto der Versteckte Welten GmbH. Die Geschäftsidee: ein multimediales Lernentwicklungskonzept für Kinder ab drei Jahren in Form eines interaktiven Spielbuchs, Stofffigur und einem App. Auf diese Weise können Kleinkinder die Kompetenzen Konzentration, Aufmerksamkeit, Raumvorstellung, Farberkennung und Feinmotorik trainieren.

Seit der Teilnahme am Idee-Wettbewerb haben Olga Müller, Lars Müller und Thomas Hering Anfang 2015 eine GmbH gegründet und eine Finanzierung erhalten. Nach der Gründung haben sie ihr Produkt weiterentwickelt, das seit Ende 2015 auf dem Markt ist. Außerdem waren sie auf dem Berliner Enterpreneur Summit und haben den 4. Platz in der Kategorie "Proof of concept" und den 5. Platz in der Kategorie "Kopf schlägt Kapital" eingenommen. Anfang des Jahres 2016 haben sie ihr Produkt auf der Nürnberger Spielwarenmesse präsentiert und arbeiten am Aufbau des Unternehmens und an neuen Konzepten.

"Kinder lieben es verstecken zu spielen. Aus eigenen Erfahrungen wissen wir, dass es nicht immer die Möglichkeiten gibt, ein geeignetes Versteck zu finden. Das wollen wir ändern, denn das Glänzen in den Augen der Kinder beim Verstecken gibt uns die Kraft und Motivation weiter zu machen. Wenn wir dabei noch den Wert des Spielens und die Entwicklung der Kinder sehen, werden wir in dem Glauben an unsere Idee noch weiter gefestigt."

 

 

www.versteckte-welten.de